• Telefon 02924 8795640

V-Server mit Plesk Demo

Testen Sie unsere Leistungen

Auf dieser Seite erhalten Sie eine kleine Übersicht über die Leistungen des V-Servers und der Administrationsoberfläche. Um die Technik brauchen Sie sich bei uns keine Gedanken machen. Wir aktualisieren das Betriebssystem, erstellen automatisch Backups Ihrer Daten und überwachen das System rund um die Uhr. Als Odin Partner haben wir zudem direkten Kontakt zum Hersteller der Administrationsoberfläche. So haben wir schon mehrere Bugs gefunden und durch den Hersteller beheben lassen.

Gerne stellen wir Ihnen auch einen unverbindlichen Testzugang zum V-Server her. Sie können dann ganz einfach ausprobieren, ob Sie mit dem System zurecht kommen.

  • V-Server Übersicht
  • Kundenverwaltung
  • Abonnements
  • Hosting Einstellungen
  • eMail
  • Datenbanken
  • Backup
  • Apps

Übersicht

Wenn Sie in den V-Server einloggen haben Sie auf einen Blick eine Übersicht über Ihren Server. Auf der rechten Seite erhalten Sie Details über den Server Zustand. Auf der linken Seite können Sie im Menü unter Hosting Services die angelegten Endkunden anzeigen lassen, oder direkt alle eingerichteten Domains oder Abonnements auflisten.

Als Abonnement ist im Menü der eigentliche Webhosting Account gemeint. Ein angelegter Kunde kann somit auch mehrere Webhosting Abonnements erhalten. Alle Abonnements sind für sich vollständig voneinander getrennt.

Unter Serververwaltung haben Sie die Möglichkeit auf Tools & Einstellungen zu klicken um die gesamten Servereinstellungen zu konfigurieren. Unter dem Punkt WordPress gibt es eine nützliche Übersicht aller installierten WordPress Applikationen des Servers. Sie können bei der Systemüberwachung den Zustand der Dienste überprüfen oder Plesk Erweiterungen konfigurieren.

In Ihrem Profil können Sie persönliche Einstellungen vornehmen.

vserver_home

Kundenverwaltung

Im Plesk System können Sie Ihre Kunden – oder sich selbst als Kunden – anlegen und für diese Kunden dann eigene Webhosting Abonnements hinzufügen.

In diesem Beispiel wird ein Kunde angelegt. Hier werden die Persönlichen Daten abgefragt und im 2. Bild

 

vserver_kunde-hinzufuegen1

 

kann direkt das erste Abonnement hinzugefügt werden. Sie wählen nur die IP Adresse aus und geben den Domainnamen an.

Es gibt 2 Logindaten. Einmal der Login zur Administrationsoberfläche und einmal der Loginname zum Webhosting Account (Abonnement).

vserver_kunde-hinzufuegen2

Wenn Sie den Kunden erstellt haben wird er in der Kundenübersicht angezeigt. Sie können dann auf den Kundennamen klicken und gelangen so in die Kundenübersicht. Diese Seite sieht der Kunde dann auch, wenn er sich mit seinen Zugangsdaten einloggt.

vserver_kunden-uebersicht

In der Kundenübersicht kann der Kunde seine persönlichen Daten einsehen, die Logindaten ändern und seine Abonnements einsehen. Nur Sie als Administrator können die Daten ändern.

vserver_kunden_home

Webhosting Abonnements

Unter dem Menüpunkt Abonnement werden alle angelegten Hosting Tarife angezeigt. Diese Anzeige erhält auch der Endkunde in seiner Übersicht.

Hier kann der Kunde dann seinen Hosting Tarif so einstellen wie er möchte. Natürlich nur, wenn Sie ihm vorher die Rechte einräumen.

vserver_abonnement_home

Unter dem Menüpunkt Website & Domains kann der Kunde seine angelegten Domainnamen und Subdomains verwalten. Jede Domain kann entweder in ein eigenes Verzeichnis geleitet werden um so getrennte Webseiten anzeigen zu lassen, oder aber weitergeleitet werden.

vserver_website-domains_home

 

Sie können dann zu jeder Domain die Details einsehen wenn Sie auf Mehr anzeigen klicken.

Hier besteht dann für Sie als Admin oder dem Endkunden die Möglichkeit bestimmte Einstellungen an seiner Website zu verändern. So etwa die php Einstellungen, Webservereinstellungen oder den Verzeichnisschutz.

vserver_website-domains_detail

 

Hosting Einstellungen im Plesk

Sie bzw. der Endkunde kann verschiedene Hosting Einstellungen seines Abonnements vornehmen. So zum Beispiel den Hosting Typ (Webhosting, Weiterleitung auf eine andere URL), den Dokumentenpfad, die bevorzugte Domain (automatische Umleitung auf z.B. www.domainname.de), SSL Unterstützung, oder die verwendete PHP Version.

vserver_hosting-einstellungen

 

Die PHP Einstellungen kann der Endkunde weitgehend selbst bestimmen. Sie als Admin können noch weitere Defaultwerte hinzufügen. Alternativ können Sie auch einfach in der jeweiligen php Version auf dem Server eine .ini Datei hinzufügen die bestimmte Werte vordefiniert.

vserver_php-einstellungen

Der Endkunde kann dann noch Apache und Nginx Einstellungen hinzufügen um so z.B. die Geschwindigkeit des Seitenaufrufes zu erhöhen.

vserver_nginx-einstellungen

Zertifikate können relativ einfach direkt im System beantragt werden. Plesk erstellt ein CSR’s die Sie dann an die jeweilige Zertifizierungsstelle weiterleiten um somit das Zertifikat und root Zertifikat einzubinden.

Natürlich können Sie auch Zertifikate bei uns erwerben. In unseren Preisen ist die Einrichtung und Beantragung natürlich enthalten.

vserver_zertifikate

eMail Einstellungen

Die eMaileinrichtung ist kinderleicht. Sie wählen einfach eine gewünschte eMailadresse aus die dann gleichzeitig der Loginname für das Postfach ist.

Sie können hier auch weitere eMailaliase, einen sogenannten Autoresponder, oder eine Weiterleitung einrichten.

vserver_email_anlegen

Alle eintreffenden eMails können durch den Spamfilter entweder als SPAM markiert werden, direkt gelöscht werden (nicht zu empfehlen) oder vom imap Server in einen speziellen Spam Ordner verschoben werden.

vserver_email_spamfilter

 

Die eMailadressen können Sie dann sofort mit dem Webmailer aufrufen, oder mit Ihrem Telefon / Computer abrufen. Als Protokoll steht IMAP, POP3 und SMTP zur Verfügung. Natürlich jeweils auch die TLS gesicherte Verbindung.

Im Plesk können Sie ganz leicht Datenbanken erstellen und verwalten. In unserem Beispiel sind das MySQL Datenbanken. Sie können für jede Datenbank separate Zugriffsrechte und Nutzer verwenden.

vserver_datenbanken

 

Die Administration der Datenbanken kann direkt aus dem Administrationsmenü über einen Link zum phpMyAdmin erfolgen.

Alternativ können Sie natürlich auch den externen Zugriff auf die Datenbank freischalten und mit einem externen Programm wie heidisql auf die Datenbank zugreifen und dann administrieren.

vserver_phpmyadmin

 

Backups

Generell erstellen wir von allen Servern tägliche Backups, sodass die Daten in jedem Fall von einigen Wochen zurück bis zum Vortag verfügbar sind.

Sie haben aber auch die Möglichkeit ein zusätzliches Backup zu erstellen. Dazu können Sie einfach in Ihrem Account ein Backup der Einstellungen und eMails erstellen und dieses im Anschluss herunterladen.

vserver_backup-erstellen

Die Oberfläche bietet auch an ein FTP Repository zu erstellen. So können Sie dem Backupservice sagen, dass es das Backup nach der Erstellung selbst auf einen FTP Server hochladen soll.

vserver_backup-status

 

 

Apps

In der Administrationsoberfläche können Sie mit wenigen Klicks die gewünschte Applikation installieren. Beispielsweise WordPress, Joomla, Typo, oder Drupal. Zu empfehlen ist immer die benutzerdefinierte Installation (kleiner Pfeil neben des Buttons). Hier können Sie dann noch ein paar Anpassungen vornehmen und so z.B. die Applikation in dem Hauptverzeichnis installieren und die verwendete Sprache einstellen.

vserver_apps

Die Installation von WordPress ist sehr einfach.

vserver_wp-installation

 

Nach der Eingabe der Daten läd Plesk die aktuelle Version vom wordpress Server und installiert sie in dem Account. Der Endkunde kann dann direkt aus seinem Administrationsbereich die wordpress Installation verwalten.

vserver_wp-installation_okSpeziell für WordPress gibt es noch einen extra Menüeintrag auf der linken Seite. Hier werden dann alle WordPress Installationen auf dem Server angezeigt. Sie können dann zentral die Installationen verwalten und aktualisieren.

vserver_wordpress_addon

vserver_wordpress_addon2

© webhoster.de AG